Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w0134ffb/colab-in.de/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w0134ffb/colab-in.de/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87
Zehn Tipps, wie ihr im „co:Lab“ entspannt – co:Lab

Zehn Tipps, wie ihr im „co:Lab“ entspannt

Ob in der Mittagspause, nach Feierabend oder während einer Besprechung: Die anregende Atmosphäre im „co:Lab by District Five“ peppt jeden normalen Arbeitstag ein wenig auf

Nebel, Kälte, graue Wolken: Die Natur macht es einem in der Zeit zwischen Herbstanfang und Weihnachten nicht einfach, jeden Morgen voll motiviert ins Büro zu fahren. Dazu kommt die Erkältungswelle, die im Herbst ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Sich in dieser Lage die Stimmung nicht verhageln zu lassen, ist nicht leicht, aber möglich. Wir zeigen euch zehn Wege, wie ihr im „co:Lab by District Five“, unserem Kreativ- und Begegnungsraum auf dem Audi-Gelände, neue Kraft sammelt und sonnige Gedanken entwickelt.

1. Ein Schluck vom besten Cappuccino der Stadt

Es gibt sie, diese Dinge, die einem immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Jeder hat seinen persönlichen Stimmungsaufheller. Probiert es doch einmal mit einem Cappuccino von „District Five“. Perfekt temperiert, mit Milchschaum, so fein wie eine Wolke, und unnachahmlich im Geschmack. Deshalb behaupten wir stolz, dass unser Cappuccino der beste ist, den es in Ingolstadt gibt.

2. Ein bisschen Grün muss sein

Viele Menschen beziehen ihre Kraft aus der Natur. Dort, wo es grünt, fühlen sie sich wohl. Selbst jetzt, wenn die Bäume ihre Blätter verlieren, ist der Gang in den Garten rund um das „co:Lab“ erholsam. Man watet durch ein gelb-braunes Blättermeer und hört das Laub unter den Sohlen rascheln. Ziemlich entspannend, findet ihr nicht? Außerdem tut der Gang an die frische Luft immer gut.

3. Abbeißen und glücklich sein

In unserem Café bekommt ihr nicht nur leckeren Kaffee, sondern auch etwas für den kleinen Hunger. Probiert doch eines von unseren frisch zubereiteten Sandwiches. Sie sind nicht nur gesund, sondern schmecken auch hervorragend. Es gibt sie in unterschiedlichen Variationen, mit Parmaschinken, Tomate-Mozzarella, Feige und Roter Bete.

4. Macht es euch gemütlich

Unser Wintergarten-Café ist ein Kreativ- und Begegnungsraum. Wegen seines gemütlichen und eleganten Interieurs wird es bereits als „Wohnzimmer“ bezeichnet. Fühlt euch wie zuhause, lasst euch in unserer gemütlichen Sitzecke nieder und genießt den Blick durch die Glaswände. Ein garantierter Pulssenker.

5. Vor dem Sprung ins Büro

Wir haben schon ab 7 Uhr für euch geöffnet. Wenn ihr vor dem Beginn des Arbeitstags Lust auf einen leckeren Filterkaffee, Espresso oder Cappuccino habt, schaut bei uns vorbei! Alle Kaffeespezialitäten könnt ihr natürlich auch mitnehmen.

6. Nach dem Arbeitstag

Es geht auch andersrum. Ihr habt nach Feierabend noch Lust, euch mit Kollegen gemütlich zu einem Kaffee zu treffen? Dann seid ihr im „co:Lab“ herzlich willkommen. Wir sind bis 18.30 Uhr für euch da.

7. Macht euer Meeting bei uns

Ihr habt eine Besprechung, die kreative Ideen verlangt und sucht einen inspirierenden Ort dafür? Dann seid ihr bei uns genau richtig. In unseren Kreativzimmern hat eure Fantasie viel Raum zur Entfaltung. Schaut gerne, welcher Raum euch zuspricht. Und falls ihr spontan eine coole Location sucht, könnt ihr euch auch gerne im Café treffen.

8. Neue Kollegen kennenlernen

Wer konzentriert an einem Projekt arbeitet, vergisst manchmal die Welt um sich herum. Dabei können gerade Impulse von außen gute Denkanstöße geben. In unserem Co-Working-Büro habt ihr die Möglichkeit, euch mit euerem Laptop aus dem Büro zurückzuziehen und neben Kollegen zu arbeiten, die ihr sonst vielleicht nicht seht. Manchmal kommen durch dieses Nebeneinander ungeahnte Inspirationen zustande.

9. Was ihr schon immer über Kaffee wissen wolltet

Wir stehen euch für alle eure Fragen rund um Kaffee zur Verfügung. Ihr wollt wissen, wo unsere Bohnen herkommen, wie sie geröstet werden und warum wir so präzise damit arbeiten? Sprecht uns gerne darauf an und wir geben euch Einblicke in die Arbeit mit Spezialitätenkaffee.

10. Kommt gerne wieder

Wir hoffen, euch eine angenehme Pause oder eine kreative Besprechung ermöglicht zu haben. Wenn es euch gefallen hat, freuen wir uns, euch und eure Kollegen wiederzusehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

%d Bloggern gefällt das: